Veganer glutenfreier Mürbteig für süße Verführungen

25 dag Buchweizenmehl                                         Alle trockenen Zutaten gut mit der Hand mischen,

  5 dag Braunhirse fein gemahlen                          

  5 dag Kokosmehl fein gemahlen                           mit dem Kokosfett fein verbröseln,

1 1/2   El Flohsamenschalen

10 dag gutes echtes Kokosfett

  1 Pr. Steinsalz

Reismilch nach Bedarf,                                           soviel REISMILCH zugeben bis ein geschmeidiger Teig entsteht

(Tinkhanf, Kokosmilch,)                                          ACHTUNG: eher weicher machen, und 30 min rasten lassen.

 

Teig mit wenig Buchweizenmehl auf einem Backpapier ausrollen, z. B.: Apfelstrudel formen,  mit Papier auf das

Blech legen und backen.

Gutes Gelingen

Brotrezept spezial

GLUTENFREIES BROT OHNE HEFE: für 2 mittlere Kastenformen             

100 g glutenfreies Mehl gekauft,

100 g Braunhirse fein gemahlen,                                                        Alle trockenen Zutaten OHNE Backpulver

150 g Sonnenblumenkerne  fein gemahlen                                      gut vermengen,

350 g Buchweizen gemahlen                                                             ca. 600 bis 800 ml Wasser u Essig zugeben und

2  El Flohsamen gemahlen                                                                 dem den Kochlöffel zu einem geschmeidigen 

evtl. Brotgewürz, Kümmel, Fenchel, Koriander                                  Teig verrühren, Teig ca. 25 min ruhen lassen,

ca. 2 TL Steinsalz, je nach Geschmack                                               evtl. nochmals Wasser unterrühren falls er

1 EL guten Essig                                                                                 fest geworden ist,

                                                                                                            Form vorbereiten, Rohr vorheizen

1 1/2 Weinsteinbackpulver                                              JETZT ERST das Backpulver rasch unterrühren und

                                                                                                             180° C ca. 1 Stde backen

Brot auskühlen lassen und im KÜHLSCHRANK lagern, NICHT einfrieren

 

Hanf eine neue Idee für die Küche

HANF ALS LEBENSMITTEL                                                           

CHRISTIAN FRENKENBERGER.................. "Der den Hanf melkt"                            

Agrarökonom und Unternehmer aus Hallwang bei Salzburg                               

                                                                                                                           

 DER HANFSAME ENTHÄLT PRAKTISCH ALLES, WAS EIN MENSCH BRAUCHT, SO DASS MAN MIT WASSER UND HANFSAMEN OHNE MANGEL ÜBERLEBEN UND GESUND BLEIBEN KANN!

www.hanfmilch.at

 

Ein wichtiges Lebensmittel besonders für Allergiker, Veganer und alle die Natürliches Pflanzliches lieben.

 

0 Kommentare

GLUTENFREIE MEHLE SELBER MISCHEN

AM BESTEN AUCH SELBER IN DER GETREIDEMÜHLE MAHLEN!

- viel preiswerter 

- jederzeit verfügbar.

 

 

Glutenfreie Mehle sind meist nur eine Stärkemischung ohne Mineralstoffe und Ballaststoffe,

daher ist es günstig selber eine Mischung herzustellen. 

Folgende Mehle sind dazu sehr zu empfehlen:

 

ERDMANDELMEHL ein Zyperngras-Gewächs mit braunen essbaren Knollen.

( Chufa ist die spanische Bezeichnung)

 

Für Haut, Haare und Nerven!

Enthält viele Ballaststoffe und Mineralstoffe.

Schmeckt roh und gekocht, gebacken

auch für Nußallergiker ein wunderbarer Ersatz.

In Müsli, Frühstücksbrei, Suppen, Auflauf, Aufstriche.....

für eine glutenfreie Mehlmischung ca. 15  % davon verwenden

 

BRAUNHIRSEMEHL, ein Süßgrasgewächs

Das ganze Korn wird vermahlen und enthält so auch alle Nährstoffe mit dem Keim.

Kann auch roh, gekocht und gebacken verwendet werden.

In Müsli, Frühstücksbrei, Suppen, Soßen, ...

für eine glutenfreie Mehlmischung ca. 15% davon verwenden.

 

SONNENBLUMENKERNE GEMAHLEN, ein wunderbare gesunde Alternative!!!

auch für Nußallergiker meist gut verträglich. 

Gesunde Fette, Mineralstoffe und Ballaststoffe,

roh und gebacken oder gekocht zu verwenden siehe oben

für eine glutenfreie Mehlmischung ca. 20 %  bis 30 % davon verwenden.

 

WEITERE ALTERNATIVEN:

Hanfmehl,  oder Hanfpresskuchen ein einheimisches Produkt der

FA. Frenkenberger in Hallwang!                 www.hanfmilch.at

Buchweizenmehl, auch in Getreidemühle gut zu mahlen oder auch in der Moulinette.

Kokosmehl, wahlweise auch gem. Kokosflocken oder Kokosette

Maronimehl

Reis fein gemahlen,

Chia Samen ganz,  Chia Mehle

Quinoa gemahlen in der Getreidemühle

Amaranth gemahlen in der Getreidemühle

Sojamehl und Lupinenmehle, je nach Verträglichkeit

Linsenmehle

Kichererbsenmehl,

Kartoffelmehl

Mais fein gemahlen, keine Maisstärke. ACHTUNG Mais eher meiden! 

 

Als BINDEMITTEL FLOHSAMENSCHALEN GEMAHLEN ZUGEBEN.

 

 

 

 

 

0 Kommentare